Facility Management TEXT

Immobilien müssen Marketingprodukte werden

Es gibt keinen Grund, Immobilien anders zu vermarkten als Industrieprodukte, Konsumartikel oder Dienstleistungen. Entwicklung, Planung, Einführung, Promotion und Controlling zum Beispiel sind heute auch für Immobilien unverzichtbare Eckpfeiler. Doch allzuoft wird nach dem Erstbezug nur noch das Nötigste gemacht; es wird gewartet, bis was passiert.

Deshalb wird hier ein Produkt aus dem Immobilienbereich mit dem Namen Falco vorgestellt - wie ein Markenartikel.

Falco für dynamische Immobilien

Das K@llmann Facility Management Falco managt Immobilien mit modernen Marketinginstrumenten und produktspezifischem Know how. Alle personellen und technischen Voraussetzungen dafür sind gegeben. Eigner und Investoren können sich auf ihre ureigensten Aufgaben konzentrieren. Mit Falco haben sie dabei jede Sicherheit, alle Parameter einer dynamischen Investition zu kontrollieren und bis zu 30% der Kosten zu sparen.

Falco ist kompetent, zuständig und verantwortlich

Die Delegation von Aufgaben und Verantwortung setzt voraus, daß die richtigen Partner im Spiel sind. Da das Management von Immobilien bisher mit unzureichenden Mitteln betrieben wurde, sind auch die personellen, konzeptionellen, organisatorischen und technischen Ressourcen unzureichend. Nur spezialisierte Serviceunternehmen wie Köllmann Facility Management sind in der Lage, Immobilienprodukte professionell zu leiten und zu lenken.

Falco setzt sich ein

Kompetenzen sind von Eignern, Vermietern und Mietern einerseits leicht festzulegen, aber andererseits schwer umzusetzen. Deshalb kann eigentlich nur ein fachlich orientiertes Management die Interessen aller wahren. Dem Eigner nützt eine Immobilie auf Dauer, wenn die Kunden zufrieden sind. Und der Mieter wächst in einer Immobilie nur, wenn er die besten Voraussetzungen findet. Das funktioniert halt genauso wie im Industrie-, Produkt- und Dienstleistungsmarketing.

(Das Produkt wird an anderer Stelle beschrieben)



© dliste communication